Rheinpartie Rheinpartie Rheinpartie Rheinpartie Rheinpartie Rheinpartie Rheinpartie Rheinpartie Rheinpartie

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der
Westermann Kommunikation
Gesellschaft für Publizistik mbH
Stiegelgasse 39
D-55218 Ingelheim am Rhein
Handelsregister Amtsgericht Mainz
Register-Nr. HRB 22727
USt.-ID-Nummer: DE 170 638 544

Geschäftsführer: Helmut M. Bien

1. Allgemeines
Für alle Lieferungen gelten die unten genannten Liefer- und Zahlungsbedingungen.

2. Preise
Es gilt die jeweils aktuelle Preisliste bzw. schriftliche Vereinbarung für spezielle Konditionen. Die Preise verstehen sich exklusive Versandkosten und inklusive der zur Zeit gültigen Mehrwertsteuer der Bundesrepublik Deutschland. Bankspesen für Zahlungen aus dem Ausland trägt der Besteller.

3. Mindestbestellwert
Der Mindestbestellwert beträgt 20,00 EUR Warenwert.

4. Lieferungen
Wir liefern keine Bücher zur Ansicht. Bei Lieferungen ins Ausland wird die Ware erst nach Zahlungseingang versendet. Die Zahlung erfolgt per Voraus-Rechnung oder per Kreditkarte. Westermann Kommunikation bleibt es vorbehalten, Teillieferungen vorzunehmen.

5. Versandkosten
Inland
bis 100,00 EUR Warenwert 3,90 EUR
ab 100,00 EUR Warenwert versandkostenfrei

Ausland
Bei Lieferungen ins Ausland berechnen wir die tatsächlich entstehenden Kosten beim Versand mit DHL. Die Kosten werden vom Shop-System ausgewiesen.

6. Zahlungsbedingungen
Die Bezahlung aller Lieferungen im Inland erfolgt nach unserer Wahl gegen Rechnung innerhalb von 14 Tagen oder gegen Nachnahme. Auch die Zahlung per Kreditkarte ist möglich. Lieferungen ins Ausland grundsätzlich nur mit Abrechnung über Kreditkarte (Master oder Visa Card) im Voraus.

7. Rücktritt
Der Westermann Kommunikation steht ein Rücktrittsrecht zu, wenn der Besteller über seine Kreditwürdigkeit falsche Angaben gemacht hat oder seine Zahlungen einstellt oder über sein Vermögen ein Konkurs- oder Vergleichsverfahren beantragt wurde, es sei denn, der Besteller leistet Vorkasse.

8. Gewährleistungen
Offensichtliche Mängel sind innerhalb von sieben Tagen nach Empfang der Ware schriftlich bei Westermann Kommunikation zu reklamieren. Sind bei Lieferungen wesentliche Schäden an der Verpackung zu sehen, so sollte man sich diese bei Annahme der Ware von dem Transportunternehmen gleich bestätigen lassen. Westermann Kommunikation haftet nur für Schäden, die von ihr durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht worden sind.

9. Eigentumsvorbehalt
Westermann Kommunikation behält sich das Eigentum an den gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung aller und auch künftig entstehenden Forderungen aus der Geschäftsbeziehung vor.

10. Gerichtsstand und Erfüllungsort
Bei Verträgen mit Vollkaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts gilt Mainz als Erfüllungsort und Gerichtsstand. Unsere Rechtsbeziehungen unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

11. Außerdem
Für Preise und Umfang aller Leistungen ist ausschließlich die aktuelle hier ausgewiesene Preisliste maßgebend. Andere Abmachungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Sollte eine der Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Warennamen, Wort- und Bildrechte werden ohne Gewährleistung der freien Verfügbarkeit benutzt.

Stand März 2006
Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
© Westermann Kommunikation Gesellschaft für Publizistik mbH, Ingelheim am Rhein

< zurück | Diese Seite drucken