Rheinpartie Rheinpartie Rheinpartie Rheinpartie Rheinpartie Rheinpartie Rheinpartie Rheinpartie Rheinpartie

Lahnstein

Lahnstein

lange nächte der kirchen 585 km Lahnstein
Nächte der offenen Kirchen
in St. Martin, St. Barbara, der Johanniskirche und auf dem Allerheiligenberg
Veranstalter: Pastoralteam und Pastoralausschuss der Gemeinden
Johannis, St. Barbara, St. Martin
PROGRAMM-ÄNDERUNG
Fr 20-23h/So 20-23h

Fr 20h: Kapelle des Krankenhauses zum Thema ‘Eliosabeth’
Fr 21h: Hospitalkapelle zum Thema ‘unterwegssein’. Dort werden Kerzen angezündet und diese zur Sankt Martin gebracht.
Fr 22h: Pfarrkirche Sankt Martin: Orgelmusik (Orgel von 1742) Kerzenschein und Gedanken zu einigen Figuren in der Kirche

So 18h Erntedank-Gottesdienst mit Taizè-Gesängen durch den Kirchenchor Sankt Barbara
So 20h Taizè-Lieder
So 21h Thema ‘Ernte-Dank
So 22h Gedanken zum Leben udn aus dem Leben des (bald) Heiligen Pater Damian De Veuster.

www.lahnstein.de
www.pfarrei-stmartin.de
www.pfarrei-stbarbara.de

lange nächte der kirchen 586 km Lahnstein
Licht Blicke
(Nacht der offenen Kirchen)
Kloster Allerheiligenberg – Allerheiligenbergkappelle
Fr 20-23h/Sa 20-23h
Der Allerheiligenberg in einem anderen Licht: Meditative Momente – Besinnung und Musik. Begegnungen, die verändern. Eine Auszeit für die Seele.
www.allerheiligenberg.de

Weitere Auskünfte zur rheinpartie – auf zu neuen ufern erteilt die TI Lahnstein

Zahlreiche Veranstaltungen sind kostenlos. Die zentrale Inszenierung auf Burg Rheinfels (St. Goar) kostet 10 € Eintritt. Mit dem Erwerb des Eintrittsausweises/Badge unterstützen die Gäste das Gesamtprojekt ‚rheinpartie – auf zu neuen ufern’.
Vorverkauf bei den Tourismus Informationen entlang des Rheines und beim Besucherzentrum Loreley (St. Goarshausen) ab dem 7. September. Oder Bestellungen an:
Besucherzentrum Loreley
Telefon: 0 67 71 / 59 90 93
Telefax: 0 67 71 / 59 90 94
info@loreley-besucherzentrum.de

Die Angaben beruhen auf Informationen der Programm-Anbieter. Angaben ohne Gewähr. Weder der Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal noch das projektbüro rheinpartie sind Mittler im Sinne des Reiserechtes.

Aktuelle Informationen: www.rheinpartie.com

< zurück | Diese Seite drucken