Rheinpartie Rheinpartie Rheinpartie Rheinpartie Rheinpartie Rheinpartie Rheinpartie Rheinpartie Rheinpartie

5 October 2009

Tag der deutschen Einheit: 30.000 Besucher auf rheinpartie

loreley_ralphlarmann_com Photo (Copyright): Ralph Larmann

Am Wochenende rund um den Tag der deutschen Einheit zog es Tausende Schaulustiger in das Unesco Welterbe Tal der Loreley. ‘rheinpartie – auf zu neuen ufern’, das erste internationale Projektionskunst-Festival verwandelte Burgen, Monumente und Ruinen entlang des Rheines in eine nächtliche Traumlandschaft, die viel erzählte über das Auf und Ab in der deutschen Geschichte.

Bild- und Video-Projektionen ließen die Geschichte dieser traditionsreichen Kulturlandschaft lebendig werden. Die Ruine Burg Rheinfels verwandelte Skertzò (Paris) in ein Panorama bewegter Bilder, das die Besucher nicht nur über die faszinierende Technik sondern auch über die bewegte Geschichte von Rheinfels staunen ließ. Die Germania hoch über Rüdesheim verwandelte der Londoner Projektionskünstler Rosh Ashton zum Tag der deutschen Einheit in ein Monument des vereinigten Europa. Neben international bekannten Künstlern engagierten sich auch Vereine und Bürgerinitiativen, die ihre Bilder vom Leben am Rhein auf Giebel und Hauswände projizierten. Insgesamt rund 20 Projektionen waren wie an einer Perlenkette entlang des Rheines aufgereiht.

Begleitet wurde die Kunstaktion durch touristische Angebote wie “schwimmende Weinproben”, Bürgerfeste, Konzerte und Lange Nächte der Kirchen in den Städten und Gemeinden zwischen Koblenz und Rüdesheim.

“Es waren traumhaft romantische Vollmond-Nächte am Rhein, die diese Kulturlandschaft in ein neues Licht getaucht haben”, schwärmt der künstlerische Leiter Helmut M. Bien. “Als wir mit den Vorbereitungen zur Rheinpartie anfingen, konnte sich niemand so recht vorstellen, welche Faszinationskraft Projektionen entwickeln können.” Schon während der gelungenen Erstveranstaltung meldeten sich die ersten Künstlergruppen und Sponsoren, die am 3. Oktober 2010 dabei sein wollen.

Auch der Veranstalter der Kultur-Initiative rheinpartie, der Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal ist hoch zufrieden. Im Zweckverband sind die Anliegergemeinden im UNESCO-Tal zusammengeschlossen, die das Welterbe nicht nur bewahren sondern auch mehren wollen. Landrat Bertram Fleck, Vorsteher des Verbandes: “Unsere Erwartungen sind bei weitem übertroffen worden. Die Begeisterung der Besucher bestätigt uns darin, originelle Wege zu gehen und neue Gäste für unsere Kulturlandschaft zu interessieren.”

Kaub: rheinpartie-kino im Weingewölbe

kaub_dsc_0129Dirk Melzer schickt uns diese Aufnahme und schreibt: “Unser Projekt SUPER-8-PLUS im höhlenartigen Felsenkeller Rauscheley in Kaub im Rahmen der RHEINPARTIE war sensationell besucht. Alle vier Vorstellungen waren restlos ausgebucht. Und die Gäste blieben trotz Überüberüberlänge! Vielen Dank noch einmal an alle Engagierten. Dies sollte nicht die letzte Veranstaltung in unserer “Kinohöhle” bleiben!

Pressestimmen zur rheinpartie

bild-1

Enlighter (Australia) : hier / here>
Designbote : hier / here>
Lichtnews : hier / here>
world-architects.com : hier / here>
Architetti.com (Italien) : hier / here>
Sunoyan (Japan) : hier / here>
L&Si (UK) : hier / here>
iSquint Entertainment News (UK) : hier / here>
Urbanscreen Association (USA) : hier / here>
4rfv.co.uk Broadcast Industry News : hier / here>
promedianews : hier / here>
Die Referenz (Fachmagazin für die Veranstaltungsbranche) schreibt über die rheinpartie: “Sprachlose, glückliche, zu Tränen gerührte und auch fassungslose Journalistinnen und Journalisten trifft man wirklich selten, hier waren sie zu sehen.” hier / here>
Online-Focus.de : hier / here>
Bonner General-Anzeiger :hier / here>
Volksfreund : hier / here>
Allgemeine Zeitung : hier / here>
Rhein-Zeitung berichtet von 30.000 Besuchern hier / here>
hessenschau : hier / here>
stern : hier / here>
ad-hoc-news (ddp) : hier / here>
Main-Echo : hier / here>
Luxmeter : hier / here>
Lichtnet : hier / here>
Mittelrhein-Kurier : hier / here>
Frankfurter Rundschau : hier / here>
Darmstädter Echo : hier / here>
General-Anzeiger Bonn : hier / here>>
Express : hier / here>

rheinpartie – Ein Bilderbogenrheinpartie – More Impressions

_mg_2019_kopie
Blick auf die Loreley: Wortschatz Lebenszeichen von Hartung Trenz (Photo: Oliver Blum)

_mg_1648
Medienkunst im ehemaligen Asbach-Gelände Rüdesheim: Institut für Mediengestaltung, FH Mainz (Photo: Oliver Blum)

_mg_2055_kopie
Hilchen-Haus in Lorch: Urbanscreen (Photo: Oliver Blum)

_mg_2046
Rheinfels in St.Goar / Traumbilder von Skertzò (Paris) (Photo: Oliver Blum)

_mg_2048
Rheinfels in St.Goar / Traumbilder von Skertzò (Paris) (Photo: Oliver Blum)

_mg_1864_kopie
Oberwesel: Liquid Memories von Philipp Geist (Photo: Oliver Blum)

_mg_1947
Bürgerinitiativen: Wassersportler aus Bacharach zeigen Bilder vom leben am Strom (Photo: Oliver Blum)

4 October 2009

Star-Photograph Ralph Larmann: Germania-Panorama

larmann_germaniaGerade schickt uns Ralph Larmann seine Kugelpanorama-Aufnahme des Germania-Projektes. Ein Bild mit “Wow-Effekt”. Larmann gehört zu den führenden internationalen Stage-Design-Photographen, der in seinen Photos das emotionale Geschehen in Konzertsälen, auf Bühnen und in Stadien dokumentiert. Zuletzt begleitete er die spektakuläre U2 Tour durch Europa. Mehr>

rheinpartie 2. bis 4. Oktober 2009: der Überblick

rheinpartie_350pxFreitag, den 2. bis Sonntag, den 4. Oktober 2009

Die Höhepunkte der Rheinpartie hier>

Die Orientierungskarte der rheinpartie hier>

Das komplette Programm hier>

rheinpartie’ ist ein Festival der Projektionen und Medien im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal. Neben Großprojekten internationaler Künstler, die mit neuesten Technologien faszinierende Bild- und Traumwelten auf Burgen, Monumenten und Ruinen realisieren, gibt es eine Reihe lokaler Initiativen, die mittels Beamer-Projektionen auf Hauswände und Fassaden das Leben am Rhein und mit dem Rhein darstellen. Technische Faszination und der Charme der Eigeninitiative verwandeln das Rheintal rund um den Tag der Deutschen Einheit in eine Kulturlandschaft mit Zukunft.

1 October 2009

Kölner Express zeigt das Panorama der Kulturregion: rheinpartie – auf zu neuen ufern

bild-9
Wenn Sie den Express-Bericht lesen wollen: hier>

General-Anzeiger Bonn: hier>

Die interaktive Karte der rheinpartie

Klicken Sie auf die Programm-Punkte, die Sie interessieren…

A Wall is a Screen A Wall is a Screen

    

30 September 2009

Erste Impressionen von den Rheinfels-Projektionen

Das erste Video hier>

skertzo_magie1

skertzo_ritter1

skertzo_baustelle1

Hier gibt es die rheinpartie-Eintrittsausweise für das Grand Spectacle auf Burg Rheinfels

badge11
Ab Montag, den 7. September beginnt der Vorverkauf in den Tourismus Informationen des Tals der Loreley. Der Eintrittsausweis kostet 10 €. Das Rheinfels-Projekt ist der Höhepunkt der rheinpartie. Es ist das zentrale Projekt ziemlich genau in der Mitte des UNESCO Welterbe-Tales hoch über St. Goar. Mit dem Erwerb des Eintrittsausweises unterstützen die Besucher das Gesamtprojekt ‚rheinpartie – auf zu neuen ufern’.

rheinpartie bei nacht 559 km St. Goar:
Auferstanden aus Ruinen: Die Rheinfels
Projektionen in der Ruine Rheinfels / Skertzò (Paris)
Schloßberg
Fr 20-24h/Sa 20-24h/So 20-23h

Vorverkaufsstellen:
Rhein-Nahe Touristik e.V.
TI Bingen
TI Boppard
TI Braubach
TI Kamp-Bornhofen
Koblenz-Touristik
TI Lahnstein
TI Lorch am Rhein
TI Oberwesel
TI Osterspai
TI Rhens (Verkehrsamt)
Rüdesheim Tourist Center
TI St.Goar
Loreley-Burgenstraße
TI Kaub
TI Kestert (Gemeindeverw.)
Rheintouristik Tal der Loreley

Zentraler Vorverkauf im Besucherzentrum Loreley
Telefon: 0 67 71 / 59 90 93
Telefax: 0 67 71 / 59 90 94
info@loreley-besucherzentrum.de